Frühlingsspatzen!

Ein blühender Baum im Garten und ein Fenster im ersten Stock verschaffte mir die Möglichkeit mit den kleinen Vögeln quasi „auf Augenhöhe“ zu sein. Ich fand es faszinierend festzustellen, daß die Tiere dierekt am Blütenstaub interessiert waren. Der Feldsperling (Passer montanus) ist Vogelart aus der Familie der Sperlinge (Passeridae). Er ist weit verbreitet, aber im Gegensatz zum Haussperling (Spatz) recht scheu und nervös. Eine Blaumeise war auch dabei. Wer sie findet darf sie behalten ;-)

Hier geht es zum kompletten Album „Frühlingsspatzen!“ (mit vielen interessanten Motiven) bei Google+